Skip to main content

Samstag, 18. Mai 2019, Fahrtraining, PCC und Langstrecke

Bilster Berg, Nieheim

Liebe Sportfahrer,

auch in diesem Jahr sind die Vorbereitungen, für unseren alljährlichen PCD Club Cup weitestgehend abgeschlossen.

Es gibt Neuigkeiten zu berichten, die unterschiedliche Gruppen interessieren könnte. Zunächst wenden wir uns an die

Mitglieder und Gäste, die schon immer mal zu so einem Motorsportevent fahren wollten, es sich aber immer nicht

getraut haben. "Dort fahren ja nur die Racer"  .     .       .  N e i n!  In diesem Jahr wird es eine reine "Schnuppergruppe"

geben. Es wird im Vorfeld ausführlich und für Beginner verständlich erklärt, Sitzposition, Einlenkpunkt, Scheitelpunkt

und Ideallinie. Untersteuern / Übersteuern und vieles mehr. Es wird unter umsichtiger Anleitung von PCD Instruktoren

auf jeden Einzelnen eingegangen, der es gerne möchte und mehr über das sportliche Fahren herausfinden will. Nach

der Einweisung werden, in kleinen Gruppen, unter Anleitung des Instruktors der über Funk mit den Teilnehmern verbunden

ist, ein paar geführte Runden auf der tollen Strecke am Bilster Berg, gedreht. Nach einer kleinen Verschnaufpause,

da drehen die anderen Gruppen ihre Runden, wird es eine zweite Möglichkeit geben, das erlernte zu wiederholen.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen und der Verabschiedung, kann jeder individuell abreisen. Es gibt keine

Zeitwertung, dass Fahren dient ausschließlich der Verbesserung des eigenen Fahrkönnens mit dem eigenen Auto.

Wir freuen uns auf Euer reges Interesse und über zahlreiche Gäste, bei diesem einmaligen Event auf dem Bilster Berg.

 

Für die PCC-Fahrer sei erwähnt, es gibt nur noch zwei Gruppen (rot + schwarz) die in der bekannten Art und Weise, mit

viel Spaß unter Gleichgesinnten auf der Strecke sind. Das pdf.Nennungsformular gibt es hier oder bitte über ecadia anmelden.

Aber auch hier gibt es in diesem Jahr eine zusätzliche Fahrmöglichkeit, in Form der Langstrecke (früher Challenge PCS)

Hierbei wird 1h durchgängig gefahren, mit einem Zwangsstop (Standzeit 60 Sek.) in der Boxengasse. Die selbst erzeugte

Referenzzeit, in der 2. Runde, ist dabei über die Gesamtfahrzeit, incl. Zwangsstopp, mit der geringsten Abweichung zu erzielen.

Hierbei besteht die Möglichkeit, beim Zwangsstopp, einen Fahrerwechsel vorzunehmen.

Bei Unklarheiten stehen wir gern mit Auskünften zu Seite. Die Ausschreibung gibt es hier.

Das Germanenhof Hotel hält für uns wieder ein Zimmerkontingent, für eine begrenzte Zeit, zur Verfügung.

Mit dem Stichwort: "Porsche Club Hamburg" können die Zimmer auf eigene Rechnung gebucht werden.

Wir freuen uns auf einen erlebnisreichen Motorsporttag mit Euch und Euren tollen Autos.