Skip to main content

Saisonauftakt Heidbergring 2008

Die Saisoneröffnung 2008 fand, wie im letzten Jahr, auf dem Heidbergring in Geesthacht statt. Dieses Jahr wurde sie in den April verlegt, damit die Saisonkennzeichenfahrer auch die Gelegenheit hatten, daran teilzunehmen.

Es meldeten sich 34 Teilnehmer und die drei Klassen waren sehr schnell gefüllt.

Jeder wünschte sich einen trockenen Tag, wenn denn nicht schon die Sonne scheinen wollte. Leider wurden die Wünsche nicht erfüllt. Spätestens nach der Begrüßung begann es zu regnen und es hörte erst am späten Nachmittag auf, so konnte wenigstens das „Freie Fahren“ im trockenen durchgeführt werden, aber der Reihe nach.

Nach der Gruppeneinteilung nahmen die Teilnehmer, unter Anleitung ihrer Gruppenchiefs, die frisch gefegte Strecke in Augenschein. Nachdem die einzelnen Abschnitte besichtigt waren, wollten alle Teilnehmer die Strecke unter die Räder bekommen um die gelernte Theorie in die Praxis um zu setzten.

Durch die sehr nasse Strecke waren alle Teilnehmer sehr umsichtig, sodass es zu keinen Unfällen oder Beschädigungen kam.

Hierfür schon einmal einen ganz großen Dank an alle Beteiligten.

Natürlich trugen die elektrischen Helfer bei vielen dazu bei, dass unsere Autos auf der Strecke blieben. Die etwas älteren Porschemodelle kennen solche Helfer nicht und wer es übertrieb, musste schnell seine Grenzen erkennen und viel fahrerisches Können zeigen um sein Auto auf der Strecke zu halten. Die Allrad - Porsche hatten bei diesen Bedingungen klare Vorteile. Wer rechtzeitig in der Kurve aufs Gas ging, konnte eine lange, gleichmäßige Querbeschleunigung erleben die bei vielen Teilnehmern große Freude und Begeisterung hervorrief.

In der Mittagspause konnten sich alle Teilnehmer stärken und ein Bufett mit Spanferkel, Putenbraten und Salaten geniesen.

Alkohlfreie, warme und kalte Getränke sowie Kekse und Kuchen gab es über den ganzen Tag verteilt. Der Höhepunkt war ein selbstgebackener Apfelkuchen mit frischer Schlagsahne. Vielen Dank an Sylvia.

Am Nachmittag wurden die erworbenen Kenntnisse weiter verfeinert. Das Verständnis für Physik, Fahrdynamik, Verzögerung und Beschleunigung wurde weiter geschult.

Die Dreher wurden deutlich weniger und die Erfahrungen konnten weiter umgesetzt werden.

Der erste Einsatz der neuen Funkgeräte für alle Teilnehmer und eine zeitgemäße Streckenkontrolle machten aus dieser Veranstaltung wieder einen tollen Saisonauftakt.

Einen großen Dank an alle Helfer, Organisatoren, Sponsoren und Teilnehmern für diesen gelungenen Saisonstart.

Hoffen wir auf einen baldigen Frühling und wärme Temperaturen beim nächsten Event.

Die Ergebnisse sind im geschützten Mitgliederbereich zu finden.

Bilder: Axel Schmies Text: Vitus Harder

Alle Bilder vom Heidbergring finden Sie in der Bildergalerie.